EuropaItalienVenedig - Burano - Murano

Murano – die zauberhafte Glasbläser-Insel

Juli 2020

Diese verträumte Insel ist bekannt für beeindruckende Glasproduktionen. Kleine Brücken überspannen die beschaulichen Kanäle, an denen sich entzückende Geschäfte und Restaurants entlangziehen sowie beeindruckende Glasbläsereien.

Von Venedig nach Murano

Murano ist nur mit dem Boot zu erreichen. Genau das macht diesen Ausflug nur noch interessanter. Durch die malerischen Kanäle Venedigs schippern und entlang der Lagune die bezaubernde Insel Murano anzusteuern.

Wer unter Reiseübelkeit leidet, sollte „Sea Bands“ dabeihaben.

Mit dem Vaporetto

Das Vaporetto (Wasserbus / Waterbus) bietet eine gute und bequeme Möglichkeit von Venedig die umliegenden zauberhaften Inseln zu erkunden.

Die Fahrt mit dem VaporettoLink zum Liniennetz
TicketpreiseLink Ticketpreise
Standard-Ticket 7,50€ / 75 Minuten gültig
Kauf eines TicketsTicketschalter
Ticket-Automaten
Ist Beides nicht vorhanden: Kauf auf dem Boot möglich
!! Bargeld (möglichst passend)!!
Tickets müssen vor der Fahrt entwertet werden!!

Mit dem Wassertaxi

Ein besonderes Highlight ist die kostenlose Überfahrt mit dem Wassertaxi!!

Wir spazieren den Markusplatz entlang, als wir von einem Mann angesprochen werden. Er fragt uns, ob wir Interesse an einer Überfahrt nach Murano hätten, um dort eine Glasbläserei zu besichtigen. Diese könnten wir kostenlos mit einem Wassertaxi erleben. Zuerst sind wir etwas skeptisch. Er zeigt uns eine Art Dienstausweis, den er um den Hals trägt und wir lassen uns auf dieses Abendteuer ein. Pro Person erhalten wir eines dieser Tickets:

BITTE BEACHTEN:

  • kostenlose Fahrt gilt nur für die Hinfahrt: ab San Marco (Markusplatz) oder Piazzale Roma
  • Rückfahrt mit dem Vaporetto einplanen

Nun werden wir zum Wassertaxi geführt ... und die Fahrt beginnt.

Wir können unser Glück kaum fassen. Mit einer atemberaubenden Aussicht auf den Markusplatz fahren wir am Dogenpalast vorbei. Mehr ...

Nun biegen wir in einen kleineren Kanal ein und Venedig zeigt sich mal wieder von einer neuen und wunderschönen Perspektive.

Die malerischen Kanäle lassen wir nun hinter uns und fahren die Lagune entlang, bis wir an einem Steg in Murano anlegen. Wir haben die Glasbläserei "FORNACE VENIER" erreicht.

Besuch einer Glasbläserei

Mit dem Wassertaxi erreichen wir die Glasbläserei "FORNACE VENIER". Von einem Mitarbeiter werden wir am Steg sehr freundlich in Empfang genommen und in die Produktionsstätte geführt. Hier nehmen wir Platz, um die Kunst der Herstellung des berühmten Muranoglases kennenzulernen. Zwei Glasbläser beginnen nun mit der Herstellung eines neuen Stücks. Der feuerrot leuchtende und geschmolzene Sand wird für die weitere Bearbeitung übergeben. Hochkonzentriert verwandelt der Glasmeister den leuchtenden "Feuerball" in eine Vase. Dieser Vorgang ist sehr beeindruckend und faszinierend. Auch unser Neffe, der uns auf dieser Reise begleitet, beobachtet ganz gespannt die Produktionsschritte.

Um das Geheimnis zur Glasherstellung besser bewahren zu können und Venedig vor möglichen Bränden zu schützen, wurden 1295 alle Glasöfen nach Murano gebracht.

Glasbläser, die ihr Wissen weitergaben, würden mit dem Tode bestraft werden.

Im 16. und 17. Jh. gelang es einigen Glasbläsern nördlich der Alpen überzusiedeln und Glashütten zu errichten.

Nur Glasmeister aus Murano beherrschen das Handwerk zur Herstellung des berühmten Muranoglas‘. Mehr Informationen …

Nach der beeindruckenden Vorstellung werden wir in die Verkaufsräume geführt. Die Vasen, Kronleuchter, Gläser, Schmuckstücke und noch vieles mehr sind eindrucksvolle Kunstwerke. Nachdem wir einen Einblick in die Herstellung dieser Kreationen gewinnen konnten, können wir nun auch die Preise nachvollziehen. Hier sind ganz besondere Stücke zu finden.

Glas kaufen

Auf der Insel gibt es auch außerhalb der Glasbläsereien viele tolle Läden, um Erinnerungsstücke aus Murano mitzunehmen: Weihnachtskugeln, Schmuck, Weinverschlüsse und und und.

Ich habe einen sehr charmanten Laden, "Gatto Flora", entdeckt. Von außen wirkt dieser ein wenig klein und unscheinbar. Doch der große Verkaufsraum mit Holzbalken bietet neben einem großen und abwechslungsreichen Angebot auch einen besonderen Charme.

AdresseGatto Flora & C. s.n.c.
Fond. Giustinian, 12-13
30141 Murano
Kontaktflora.gatto@virgilio.it
Tel. +39 41 736654
Wie finde ich den Laden?Vor der Kirche stehend, links den Weg entlang

Ein Spaziergang durch Murano

Wer die Gelegenheit hatte in die Welt der Glasherstellung einzutauchen, sollte sich noch etwas Zeit in Murano gönnen und bei einem Spaziergang die bezaubernde Insel erkunden.

Die Sonne lacht vom blauen Himmel und die Möwen fliegen über uns hinweg. Wir schlendern am Wasser entlang und eine leichte Brise umfängt uns. Wunderschöne Häuser ziehen sich entlang der Kanäle und entzückende Brücken verbinden die kleinen Inseln miteinander. Restaurants, die zu Pausen einladen und Geschäfte, in denen bezaubernde Erinnerungsstücke aus Glas gekauft werden können, machen eine Verlängerung des Aufenthalts sehr attraktiv.

Hinter der nächsten Gasse kann sich ein schöner Platz auftun, der mit schattenspendenden Bäumen zu einer Pause einlädt. Wir setzen uns einen Moment auf eine Bank, essen genüsslich unser Eis und beobachten das bunte Treiben.

Wir erreichen die eindrucksvolle "Basilica di Santi Maria e Donato". Diese Basilika ist Teil des UNESCO-Welterbes Venedig und ein Blickfang auf dieser verträumten Insel.

Die beeindruckende Fassade wurde bewusst zum Wasser hin ausgerichtet, um anreisende Gäste mit der Schönheit zu imponieren. Mehr Informationen … 

Eis essen

In der Nähe der Vaporetto-Haltestelle "Museo" haben wir einen wunderbaren Eisladen im Hinterhof entdeckt. Eine tolle Auswahl und sehr leckeres Eis:

Gelato di Natura
Riva Longa, 27, 30141 Venezia VE, Italien

Ein Supermarkt befindet sich ebenfalls im Hinterhof.

Von Murano nach Venedig

Nach einem wunderbaren Aufenthalt mit vielen tollen Eindrücken fahren wir mit dem Vaporetto zurück nach Venedig.

  • Abfahrt: Haltestelle Museo

Es gibt keinen Ticketautomaten (Stand: 2020) an dieser Haltestelle. So kaufen wir direkt auf dem Vaporetto beim Personal die Tickets.

Ticketkauf auf dem Vaporetto beim Personal:

  • unkompliziert
  • NUR BARZAHLUNG, möglichst passend bereithalten (Stand: 2020)

Fazit

Dieser Ausflug war wunderbar. Die Überfahrt mit dem Wassertaxi, das Eintauchen in die Welt der Glasbläserei und Schlendern entlang der Kanäle, an denen es einiges zu entdecken gibt. Mit vielen wundervollen Eindrücken verlassen wir das zauberhafte Murano.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.