AfrikaSüdafrikaSüdafrika - TOP 10

Südafrika – TOP 10

Oktober 2018

Bei einer Reise nach Südafrika kommen als erstes 2 Gedanken: Safaris und der Tafelberg, vielleicht auch noch Wein. Doch dieses Land ist ein Land für Entdecker, Genießer und es hält das ein oder andere kleine Abenteuer bereit.

Für eine Reise nach Südafrika sollte ZEIT eingeplant werden. Südafrika ist 3x Größer als Deutschland.

Wir hatten unsere Reise-Route (3 Wochen) bereits gekürzt und dennoch das Gefühl „zu wenig“ Zeit zu haben. Auf unseren Reisen verzichten wir bewusst auf das „schnelle Abhaken“ von Sehenswürdigkeiten. Es ist uns wichtig lieber etwas weniger zu machen und dafür die Chance zu haben, den Moment zu genießen.

TOP 10

Kapstadt und die Kapregion

1. Tafelberg in Kapstadt

Faszination Tafelberg. Die enorme Präsenz des Wahrzeichen Kapstadts ist in der Stadt fast überall sichtbar. Gigantische Bergkuppen, eine reichhaltige Flora, Begegnungen mit einem Dassie, atemberaubende und malerische Ausblicke auf die Stadt und verschieden Buchten lassen den Besucher mit einem überwältigenden Gefühl der Glückseligkeit zurück. Mehr ... 

2. Tandem Paragliding in Kapstadt

Wer hat Lust Kapstadt aus einem anderen Blickwinkel zu sehen, ein Kribbeln im Bauch zu verspüren und sich die frische Meeresluft um die Nase wehen zu lassen? All das lässt sich mit einem unvergesslichen Tandem-Paragliding-Flug vereinen. Mehr ...

3. Pinguine am Boulders Beach

Pinguine am Boulders Beach in Simon's Town. Es klingt etwas verrückt ... denkt man an Südafrika, kommen Löwe, Elefant, Giraffe und Co. in den Sinn, aber Pinguine werden eher in kühleren Gefilden erwartet. Doch diese Vögel haben sich einen ganz besonders schönen Ort zum Leben ausgesucht. Mehr ...

4. Whale Watching

Whale Watching, Hafen „The Town Pier“ in Simon's Town. Der Oktober bietet gute Chancen, um ein fesselndes Naturschauspiel zu erleben. Die sanftmütigen Riesen ziehen durch die Bucht der False Bay und mit etwas Glück können Buckelwale gesichtet werden. In unserem Fall waren es sogar Mutterkuh und ihr Kalb. Mehr ...

5. Schnorcheln mit Robben

Schnorcheln mit Robben in Hout Bay!! Den Robben vielleicht ganz nah kommen. An Land sind die Profischwimmer sehr behäbig, doch sobald sie im Wasser sind, kommt ihr wahres Ich zum Vorschein. Elegant und flink gleiten sie spielerisch durchs Wasser. Mehr ...

Alternative: In Plettenberg Bay, auf der Garden Route, besteht ebenfalls die Möglichkeit einen Ausflug zu buchen. Mehr ...

Foto von Animal Ocean

6. Kap der Guten Hoffnung

Einmal am südwestlichsten Punkt Afrikas sein und eines der berühmten Erinnerungsfotos mit der Aufschrift „CAPE OF GOOD HOPE“ machen.
Dieser Nationalpark ist mehr als nur dieses eine Erinnerungsfoto. Auf verschiedenen Wanderwegen lässt sich die malerische Umgebung erkunden. Mehr ...

Kruger Nationalpark

7. Safari

Viele Menschen träumen davon, der Tierwelt Afrikas auf einer Safari ganz nah zu kommen. Der vermutlich bekannteste Nationalpark Südafrikas ist der Kruger Nationalpark. Mit einer Größe von ca. 20.000 km² bietet der Park den Big 5 (Büffel, Elefant, Leopard, Löwe und Nashorn) sowie Giraffen, Zebras, Affen, Krokodile und und und ein zu Hause. Hier stehen die Chancen sehr gut, diese faszinierenden Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu erleben. Mehr ...

8. Panorama Route

Die Schönheit dieser Region ist beeindruckend und abwechslungsreich. Weites Land bis hin zu majestätisch in den Himmel ragenden Bergen ist diese Landschaft überraschend vielseitig. Aussichtspunkte, die den Besucher sprachlos werden lassen, Wasserfälle, die sich kraftvoll in die Tiefe stürzen und eine Canyon-Landschaft, die so facettenreich ist, lassen diesen Ort zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Mehr...

Stellenbosch: im Herzen des Weins

9. Weintastings mit Picknick

Stellenbosch ist neben Franschhoek DIE Weinregion in Südafrika.
1h östlich von Kapstadt befindet sich das „Mekka“ des Weins, ein Paradies für alle Weinliebhaber.
Wer denkt, den besten Tropfen der begehrten Traube bereits für sich entdeckt zu haben, sollte dennoch Wine-Tastings machen. Wir haben neue Lieblingsweine gefunden. Außerdem bieten die meisten Weingüter gaaaanz tolle Picknicks an. Wine-Tasting und ein Picknick, ich verspreche: es wird ein unvergesslicher Tag werden.

Ich wünschte, ich könnte 1 Weingut empfehlen. Alle 3 Weingüter, die wir besucht haben, waren ganz besonders: Mehr ...

Garden Route

10. Giraffen füttern in Oudtshoorn

Oudtshoorn ist das Zentrum der Straußenindustrie in Südafrika. Die Region ist von majestätischen Bergen und malerischen Landschaften umgeben.

Giraffen-Fans aufgepasst!! Wer verspürt den Wunsch, diesen wunderschönen Geschöpfen ganz nah zu kommen? In Oudtshoorn kann dieser Wunsch wahr werden. Mit der Flasche dürfen wir Shorty und Sheila (die 2 "Baby-Giraffen") füttern, ihr weiches Fell streicheln und in ihre wunderschönen Augen mit den unfassbar langen Wimpern schauen. Diesen sanftmütigen Riesen so nah zu sein, ist ein faszinierendes, großartiges und unvergessliches Erlebnis. Mehr...

Weitere Ausflugsmöglichkeiten bei gutem Wetter:

  • Plettenberg Bay, Schnorcheln mit Robben Mehr ...
  • Mossel Bay, Haifischtauchen / Cage Diving Mehr ...

Fazit

Ich wünschte, wir hätten länger als 3 Wochen in Südafrika bleiben können. Dieses Land hat mich so verzaubert, berührt, beeindruckt und mir Freude bereitet.
Südafrika, wir sehen uns wieder... denn es gibt noch so viel zu entdecken!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.