JordanienOrientPetra

Übernachten an der Felsenstadt Petra

September 2019

Hotel

Schon bei der Ankunft haben wir das Gefühl die Felsenstadt Petra zu betreten.
Das „Petra Guest House“ fügt sich sehr harmonisch in die Umgebung ein und liegt direkt am Eingang des Besucherzentrums der Felsenstadt Petra.

Beim Check-In werden wir sehr freundlich begrüßt, erhalten einige Informationen zum Hotel und beziehen unser gemütlich eingerichtetes Zimmer.

Essen im Hotel

Eher untypisch für uns, haben wir Halbpension gebucht und freuen uns nun auf das Abendessen.
Es erwartet uns eine große Auswahl nationaler und internationaler Gerichte, frische Salate, verschiedene Brote, Desserts und vieles mehr.
Auch das Frühstück lässt kaum Wünsche offen. Hier vereinen sich nationale und internationale Frühstückskulturen: Müsli, Obst, Gemüse, Brot, Konfitüre, warme Speisen und reichlich mehr.

Außerhalb des Hotels gibt es viele Restaurants.

Cave Bar

... ist die älteste Bar der Welt. Die Cave Bar bietet einen kleinen Vorgeschmack auf die Felsenstadt Petra bzw. eine wunderbare Gelegenheit den Tag Revue passieren zu lassen. Die Sitzecken wurden perfekt in den höhlenähnlichen Außenbereich integriert. Neben einem gemütlichen Ambiente wird eine Auswahl alkoholischer und alkoholfreier Getränke sowie Snacks und Speisen angeboten. Auch der Restaurantbereich lädt Innen wie Außen zum Speisen mit besonderer Atmosphäre und Live-Musik am Abend ein.

Öffnungszeiten: 15:00 – 24:00 Uhr

Der Duft von Apfeltabak liegt in der Luft und das blubbernde Geräusch von Wasser ist zu vernehmen. Den Abend mit einem Drink und einer Shisha ausklingen zu lassen, hat schon etwas entspanntes.

Fazit

Die Lage des Hotels ist fantastisch, das Personal ist freundlich und der Service ist zuvorkommend. Mit der angrenzenden Bar kann ein ereignisreicher Tag einen gemütlichen Ausklang finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.